Daten|teiler
Kopieren als Kulturtechnik

Dateien mit Bluetooth an ein BlackBerry senden

13. Februar 2011 von Christian Imhorst

Dateien über Bluetooth mit Ubuntu an ein BlackBerry™ zu senden ist ein wenig komplizierter, als bei anderen Mobiltelefonen, was aber hauptsächlich am BlackBerry liegt. In meinem Fall, übrigens ein Curve 8900, zeigt sich das Telefon ein wenig eigen.

Bevor man überhaupt damit anfangen kann, Daten über Bluetooth auszutauschen, muss man beide Geräte erstmal miteinander bekannt machen, also verbinden. Dazu öffnet man “Neues Gerät konfigurieren…” im Bluetooth-Manager.

Bei der Konfiguration ist es besonders wichtig, eine feste PIN als Option auszuwählen. Bei der automatischen PIN-Auswahl kommt es zu Fehlermeldung und der Verbindungsaufbau kommt nicht zustande. Daher muss man hier eine feste PIN wie ‘0000’ vergeben.

Nachdem man das BlackBerry hinzugefügt hat, sollte man unter “Einstellungen” im Bluetooth-Manager einen Haken bei “Rechner sichtbar machen” setzen, und man kann einen benutzerdefinierten Namen vergeben.

Damit der Rechner auch Daten über Bluetooth empfangen kann, muss man unter “Einstellungen” auf “Dateien empfangen” klicken und einen Haken bei “Dateien über Bluetooth empfangen” setzen:

Weiter geht es jetzt auf dem BlackBerry. Unter Einstellungen > Bluetooth > Gerät hinzufügen sucht man nach dem Ubuntu-Rechner, mit dem man Daten austauschen möchte. Wenn alles gut läuft, wird er auch in wenigen Sekunden gefunden.

Nach der Eingabe der festen PIN sind beide Geräte gekoppelt und bereit miteinander zu kommunizieren. Man erkennt es insbesondere am BlackBerry daran, dass die LED blau blinkt. Man kann das Gerät aber anscheinend nicht über Bluetooth vom Ubuntu-Rechner aus durchsuchen, zumindest wird mir das BlackBerry dafür nicht angeboten, aber man kann einzelne Dateien senden und empfangen.

Interessanterweise klappt es aber nicht, den Befehl allein vom Ubuntu-Rechner aus zu starten. Klickt man im Bluetooth-Manager auf “Dateien an Gerät senden …”, wählt die Datei aus und klickt dann auf “Senden an …”, kommt folgende Fehlermeldung:

“Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten” meint, dass das BlackBerry noch nicht bereit zum Empfangen ist. Bevor man die Datei senden kann, muss man mit dem Datei-Manager des Handys in den Ordner wechseln, in dem die Datei landen soll und wählt im Options-Menü “Per Bluetooth empfangen” aus. Danach wartet das BlackBerry so lange auf die Datei, bis man im Bluetooth-Manager von Ubuntu auf “Dateien an Gerät senden …” klickt, die Datei auswählt und dann “Senden an …” bestätigt. Man muss also immer im Datei-Manager des Handys auf “Per Bluetooth senden” oder “Per Bluetooth empfangen” klicken, um Dateien auszutauschen. Je nachdem, was man machen will.

Siehe auch:

http://freeblackberryweb.com/send-songs-to-blackberry-curve-8900-via-bluetooth/

http://linuxappfinder.com/blog/using_amarok_to_transfer_music_to_blackberry_curve

Geschrieben in BlackBerry, Gnu/Linux


(Kommentarfunktion ist geschlossen).