Daten|teiler
Kopieren als Kulturtechnik

DirectX 9c und Linux

27. April 2008 von Christian Imhorst

Leider haben es viele Spielehersteller noch nicht geschafft, ihre Spiele nach Gnu/Linux zu portieren. Bis diese Lücke geschlossen ist, muss man sich halt mit Wine behelfen, um ein Spiel zu spielen, das für Windows-PCs gemacht wurde. Damit das Spiel auch läuft, benötigt man DirectX, eine Microsoftsche Sammlung von Software-Komponenten für den Multimediabereich. Leider ist DirectX 9c nicht ganz so einfach zu installieren. Glücklicherweise konnte ich eine sehr gute englische Anleitung finden, mit der die Installation leicht von der Hand geht.

Zuerst braucht man das aktuelle Wine Version 0.9.59. Unter Hardy Heron kann man das Programm einfach mit dem Paketmanager seiner Wahl installieren, entweder mit Synaptic oder mit Aptitude im Terminal:

sudo aptitude install wine

Nach der Installation ruft man dann im Terminal das Kommando winecfg auf, um Wine zu konfigurieren. Zuerst sollte man den Audio-Treiber aktivieren und danach muss man noch eine ganze Menge DLLs installieren, wie in der Abbildung zu sehen ist.

Am einfachsten geht das, wenn man im Tab „Bibliotheken“ die erste DLL „d3d8 (Native, Builtin)“ hinzufügt, dann die Datei .wine/user.reg mit seinem Lieblingseditor aufruft, nach der Sektion [Software\\Wine\\DllOverrides] sucht und die Liste mit den DLLs dort hineinkopiert.

"d3d8"="builtin"
"d3d9"="builtin"
"d3dim"="native"
"d3drm"="native"
"d3dx8"="native"
"d3dxof"="native"
"dciman32"="native"
"ddrawex"="native"
"devenum"="native"
"dinput"="builtin"
"dinput8"="builtin"
"dmband"="native"
"dmcompos"="native"
"dmime"="native"
"dmloader"="native"
"dmscript"="native"
"dmstyle"="native"
"dmsynth"="native"
"dmusic"="native"
"dmusic32"="native"
"dnsapi"="native"
"dplay"="native"
"dplayx"="native"
"dpnaddr"="native"
"dpnet"="native"
"dpnhpast"="native"
"dpnlobby"="native"
"dsound"="builtin"
"dswave"="native"
"dxdiagn"="native"
"mscoree"="native"
"msdmo"="native"
"qcap"="native"
"quartz"="native"
"streamci"="native"

Nun fehlt noch die Installationsdatei für DirectX 9c. Hier kann man aber nicht einfach die aktuellste nehmen, die ließ sich bei mir nicht installieren, sondern braucht die vom November 2007, die man sich hier herunterladen kann.

Die Installation wird dann im Terminal mit folgendem Befehl gestartet:

wine directx_nov2007_redist.exe

Man kann die EXE-Datei aber auch einfach mit einem Doppelklick aufrufen, das bleibt einem überlassen. Danach wird man gefragt, in welchen Ordner man die Dateien entpacken möchte. Ich habe den Ordner /tmp gewählt, aber man kann die Dateien auch in einen anderen Ordner packen. Nachdem die Dateien entpackt sind wechselt man in diesen Ordner und ruft die Datei DXSETUP.EXE mit Wine auf, entweder durch einen Doppelklick oder im Terminal:

wine DXSETUP.EXE

Anschließend kann man dann damit beginnen, Spiele zu installieren, die unter Wine laufen.

Geschrieben in Gnu/Linux


(Kommentarfunktion ist geschlossen).